12.10.2016

Gig: Tom Carter (Charalambides) / Eric Arn (Primordial Undermind) am 22.10.2016 in der Walpodenakademie Mainz



Bereits 1993 erschienen mit "Our Bed Is Green" und "And All The Tall Monsters Stand" die Debütalben von Charalambides (Tom Carter) und von Primordial Undermind (Eric Arn).

Sie sind schon lange dabei - und sie werden immer besser. So schreibt Marc Masters über Toms letztes Soloalbum "Long Time Underground": 


"As American psychedelic music goes, Tom Carter is a modern titan… Carter has long shown the transcendence of exploration, of taking a familiar form farther than one assumed possible." - The Out Door, Pitchfork





 

Byron Coley befindet in der WIRE zu Erics Solo-Debüt auf Feathered Coyote:

"Wonderful… a wiggly workout recalling the slurred phrasing of late period John Fahey with gracefully ugly experimental gestures. Great stuff." - Size Matters, The Wire




Eric veröffentlicht in diesem Herbst ein zweites Soloalbum auf Feeding Tube, Tom hat sicherlich auch neue Aufnahmen in der Hinterhand, wir wissen es nicht.

Was wir wissen: Tom Carter und Eric Arn kommen am 22.10.2016 in die Walpodenakademie, um dort mit ihren elektrischen Gitarren ihr Publikum zu wärmen. Legenden bei der Arbeit! Kommt zahlreich. Das gibt's nur einmal.

(Jedes Jahr wieder kehrt der Geburtstag von Phantom Limbo Chefideologe Holger, der hier auch seine lang zurück liegende Niederkunft tränenreich begießt! Ergo: Freibier, zumindest 'ne zeitlang.)


 

Keine Kommentare:

Kommentar posten